Karriere Erfahrungsberichte

Paco Pruden

Product Support Area Technician
Wenn Sie stets Ihr Bestes geben, wird man sich immer an Sie erinnern.
Paco Pruden Konecranes

Wie sind Sie eigentlich zu Konecranes Lifttrucks gekommen?

Ich habe mit siebzehn Jahren angefangen, mit Gabelstaplern zu arbeiten, zuerst in Argentinien, später in Großbritannien. Ich war bei Linde beschäftigt. Als das Unternehmen an Konecranes verkauft wurde, hatte man mir eine Stelle angeboten. Für mich war das beschlossene Sache, weil ich auch weiter gerne mit Schwerlaststaplern arbeiten wollte. Und wie Sie sich vorstellen können, setzt man in jeden Arbeitsplatzwechsel auch hohe Erwartungen – sonst würde man sich ja nicht dafür entscheiden.

Wofür sind Sie verantwortlich?

Ich arbeite vorwiegend im Remote-Produktsupport. Das bedeutet, ich arbeite eng mit den Technikern im Außendienst in ganz Lateinamerika zusammen. Ich vereinbare und plane die Praxiseinsätze – die lokalen Händler sind der erste Ansprechpartner des Kunden, ich bin der zweite. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Bedürfnissen der Kunden. Wir tun alles, um einen erstklassigen Service bereitzustellen und zu garantieren!

Im Service reisen Sie doch sicher viel, nicht wahr?

Ich bin sieben Monate im Jahr unterwegs, das ist einfach nötig. Wir arbeiten zwar mit Gabelstaplern, müssen den Kunden aber auch das Gefühl geben, dass sie mit Konecranes die richtige Wahl getroffen haben. In meiner Position muss ich flexibel sein, da die Aufgaben unglaublich differenziert sind – man muss sich mit den Maschinenkomponenten, den Motoren, Getrieben, der Hydraulik, Elektrik auskennen und mit allen Systemen, die die Arbeitseffizienz messen.

Wie ist das langfristige Verhältnis zu Kunden?

Ich glaube an persönlichen Kundenservice. Es ist nicht ungewöhnlich, dass mich Kunden auf der anderen Seite des Globus, mit denen ich vor zehn Jahren zusammengearbeitet habe, heute noch wiedererkennen. Man wird sozusagen zum Botschafter oder sogar zum Gesicht von Konecranes! Und wenn sich Kunden an mich erinnern, bedeutet es, dass ich gute Arbeit geleistet habe, die ihnen im Gedächtnis bleibt. Ich sage mir jeden Tag, wenn wir wollen, dass unsere Produkte rund um die Uhr arbeiten, müssen wir auch einen 24-Stunden-Service anbieten.

Warum möchten Sie weiterhin für Konecranes arbeiten?

Ich bin stolz darauf, ein Teil von Konecranes zu sein, es ist eine renommierte, führende Marke. Und wenn wir die Besten sein wollen, müssen wir immer auf der Suche nach den besten Talenten sein. Ich bin aber auch auf mich selbst stolz, und das spricht für Konecranes. Stapler liegen mir im Blut, und wenn Sie stets Ihr Bestes geben, wird man sich immer an Sie erinnern.

Kontaktieren Sie uns

Informationen zu diesem Thema anfordern